Bachata Bootcamp am 18.01.2020 in Oldenburg

Startseite|workshops|Bachata Bootcamp am 18.01.2020 in Oldenburg

Samstag

13.30 – 18.15 Uhr

18.01.2020

Jetzt anmelden

Bachata ist eine Form von Musik und Tanz, die in der Landbevölkerung der Dominikanischen Republik und ihrer Nachbarstaaten entstand. Die Themen sind romantisch, sinnlich, schön und mitreißend.

Bachata wird sehr eng getanzt, wobei geschmeidige Bewegungsformen dominieren. Hier kommen vor allem erotische Bewegungskomponenten ins Spiel, deren Vielseitigkeit keine Grenzen gesetzt sind. Hier tanzen die Tanzpartner hüftbetont, sehr eng und geschmeidig miteinander.

An diesem Bootcamp-Samstag werdet ihr tänzerisch an die Hand genommen, um BACHATA SENSUAL kennenzulernen oder eure bisherigen Kenntnisse zu erweitern. Mit Freude und Spaß am Tanzen vermittelt Alejandro Musikalität und Leidenschaft. Er sorgt dafür, dass man keine auswendig gelernten Abläufe tanzt, sondern man tanzt zur Musik, im Paar durch das Führen und Folgen. So entstehen kreative Kombinationen. Natürlich gibt es Grundlagenschritte und -Kombinationen, die erlernt werden.

Es wird in diesem Bootcamp mit gründlicher Erwärmung begonnen und dann lernt ihr die aufgebauten Kombinationen. Im Anschluss werdet ihr weitere Figuren/Elemente lernen und euer Repertoire um einfache Figuren erweitern, sodass ihr euch überall wohlfühlt, wo Bachata getanzt wird. Die Bedürfnisse jedes Einzelnen sind sehr unterschiedlich und deshalb bekommt ihr in den Unterrichtsstunden die volle Aufmerksamkeit, um die Schwierigkeit sofort zu erkennen, Körperhaltung zu korrigieren oder Styling Tipps zu geben. Aus dem Grund sind die Plätze limitiert.

Die Workshops sind so offen wie möglich und für alle Levels konzipiert.

13:30-14:30 Einführung, Grundschritte, Musikalität (Anfänger ohne Vorkenntnisse)
14:45-15:45 Grundlagenkombinationen Partnerwork (Anfänger mit Vorkenntnissen)
16:00-17:00 Grundlagenkombinationen II Partnerwork (Mittekstufe)
17:15-18:15 Bachata Sensual Advanced (Fortgeschrittene)

Fragen & Antworten:

Brauche ich einen Tanzpartner?2019-08-25T09:21:46+02:00

Für Paartänze, Salsa, Bachata, Kizomba, Cha cha chá, brauchst du einen Tanzpartner, da wir keine bereitstellen können.
Für die Solokurse, Latino Solokurs, Zumba Fitness, Latin Fitness Ü50, brauchst du keinen Tanzpartner.

Was muss ich mitbringen?2019-08-25T09:24:15+02:00

Du brauchst bequeme Kleidung und Schuhe. Keine Straßenschuhe. Gegebenenfalls benötigst du auch ein Handtuch.

Werden bestimmte Schuhe benötigt?2019-08-25T09:25:46+02:00

Für die Probestunde genügen bequeme Schuhe mit möglichst glatter Sohle.
Danach empfehlen wir gutes Schuhwerk, bequem, biegsam, Ledersohle, damit die Fußmuskulatur arbeiten kann, z.B. Jazzschuhe bzw. Tanzschuhe.

Warum sollten die Sohlen aus Leder bestehen?2019-09-01T17:44:02+02:00

Ledersohlen haften nicht am Boden, ermöglichen somit die bei lateinamerikanischen Tänzen so wichtigen Drehbewegungen. Im Gegensatz dazu haften synthetische Sohlen oft am Boden, bremsen dadurch die Bewegung und begünstigen deshalb die Überlastung der Gelenke, besonders der beim Tanz leicht gebeugten Knie.
“Original Tanzschuhe” besitzen dünne Ledersohlen, sind also auf jeden Fall eine gute Investition.

Der Nase nach2019-09-01T17:43:20+02:00

Unangenehmer Geruch stört uns alle, besonders der Geruch nach Schweiß. Oft lässt es sich aber nicht vermeiden, dass man direkt von der Arbeit zum Tanzkurs hetzt und dort verschwitzt ankommt. Es empfiehlt sich Wechselkleidung im Gepäck zu haben und unsere auf der Toilette bereitstehenden “Frischmacher” zu nutzen.

Wann kann ich in einen Tanzkurs einsteigen?2019-10-09T11:58:18+02:00

Falls der Kurs fortlaufend ist, ist der Einstieg jederzeit möglich. Die Solo bzw. Single Tanzkurse dauern jeweils einen Monat. Wenn du neu in einem Single Tanzkurs einsteigen möchtest, melde dich bitte am ersten Tag eines Kurses an.

Von |2019-10-14T06:38:41+02:00Oktober 14th, 2019|workshops|0 Kommentare